Triangulierung

  Potenzialentwicklung durch Integration von drei Perspektiven


Es ist ein ganzheitlicher Beratungsansatz zur Realisierung seines persönlichen Potenzials und
Aktualisierung der eigenen beruflichen Kompetenzen.




Durch das Bewußtwerden und die Integration der
Dimensionen eines lebendigen Systems
(Person/ Gruppe/ Organisation) in einer sich stetig
wandelnden Umwelt werden neue und sinnvolle
Gestaltungsmöglichkeiten deutlich.


  • Analytisch verstehen
    Betrachtung der aktuellen Ist-Situation, der existenziellen
    Entwicklungsthemen und der unbewußten Feldkräfte,
    die sich in den mitgebrachten Szenen im Kontext von
    eigener Rolle, Organisation und Klientel widerspiegeln.
    Arbeit mit Übertragung, Gegenübertragung und
    szenischem Verstehen.

  • Systemisch denken
    Verstehen der Zirkularität eines Verhaltens aus dem
    sozialen Kontext. Klärung der Kommunikation und
    Herausarbeiten der persönlichen Verantwortungsbezüge
    in der beruflichen Rolle. Systemische Bearbeitung der
    dynamischen Herausforderungen des Wandels.
  • Lösungsorientiert intervenieren
    Gemeinsame Bewegung vom Problem- zum Lösungsraum

    Gegenseitige Wertschätzung und Respekt als Arbeitsbasis
    Selbstverantwortung als Grundprinzip
    Vertrauen auf das eigene Potenzial

    Ansatz bei den eigenen Kompetenzen - nicht bei Defiziten
    Fehlerfreundlichkeit als Grundhaltung
    Dialektisches Denken und Verstehen

    Erarbeiten der Herausforderungen
    Finden neuer Wege und Ansichten mit
    realistischer Ziel- und Handlungsorientierung